Das Münchner Oktoberfest текст на немецком

05.10.2015

Продолжаем рубрику "Немецкий Легко" с преподавателем нашей школы Марией Попович!

 

Menschen aus der ganzen Welt freuen sich schon darauf: In München ist vom 19. September bis 4. Oktober 2015 wieder Oktoberfest auf der Theresienwiese – zum 182. Mal. 2014 waren mehr als 6 Millionen Besucher da! Man isst und trinkt. Und die vielen Fahrgeschäfte gefallen nicht nur den Kindern.

Seinen „Geburtstag“ hat das Oktoberfest am 12. Oktober 1810: Zur Hochzeit von Kronprinz Ludwig (später König Ludwig I.) mit Prinzessin Therese von Sachsen­Hildburghausen. Sechs Tage darf das bayerische Volk feiern. Die nächsten Jahre wiederholt man das Fest. Später fängt man schon im September an, seit 1818 gibt es dort Fahrgeschäfte. Auch verkauft man schon Bier. Und so wird das Fest immer größer: mehr Fahrgeschäfte, mehr Verkäufer, mehr Gäste, mehr Tage, mehr Bier.

Wir sprechen mit drei Besuchern:

 

Fabrizio, 27,​aus Rom: „Das Oktoberfest ist sehr international. Im Bierzelt treffen sich Mensche aus der ganzen Welt: 10.000 Leute essen und trinken, singen und tanzen zusammen. Das gibt es nur hier! Das Oktoberfest endet um 23.00 Uhr, unsere Nacht aber nicht – in den Clubs geht die Party weiter.“

Stefan, 35,​aus München: „Ich arbeite hier für eine große Autofirma. Sie reserviert jedes Jahr viele Tische im Bierzelt. Unsere Kunden aus den USA und China freuen sich immer, dass wir sie auf das Oktoberfest einladen. Das ist gut für unser Geschäft. Also gehe ich an mindestens vier Abenden in der Woche mit unseren Kunden auf die Wiesn. Nach den zwei Wochen brauche ich dann Urlaub!“

Sarah, 40​, aus Hamburg: „Meine Familie liebt Volksfeste. Wir sind gestern nach München gefahren, denn heute am Familientag sind die Fahrgeschäfte nicht so teuer. Wir essen dann noch ein Hähnchen, der Bayer sagt ,Hendl‘. Ich trinke mit meinem Mann eine Mass Bier, das gehört dazu. So ein Tag auf dem Oktoberfest ist lustig, aber für eine Familie auch teuer. Wissen Sie: In Brasilien und China, da haben sie auch so ein Fest! Aber dort waren wir leider noch nicht.“

 

Wortschatz

1) sich freuen -­ радоваться

2) das Fahrgeschäft (­e) ­- аттракцион

3) das Volk (Völker) ­- народ

4) wiederholen -­ повторить,выполнить что­л ещё раз

5) das Bierzelt (­e) -­ ​пала́тка, (устана́вливаемая во​вре́мя наро́дных гуля́ний), вкото́рой продаётся пи́во

6) weitergehen ­- ​продолжать идти, не останавливаться

7) reservieren­ - бронировать

8) der Kunde (­n) -­ клиент

9) das Mass (­e) -­ ​мера, единица измерения

10) das Fest (­e) -­ ​праздник, торжество \

 

 

Übung 1

 

Finden Sie im Text Gegenteile von den Wörtern! ­

billig, ­ früher,­ schlecht, ­ die Nacht, ­ zum Glück, ­ sich verabschieden

 

Übung 2

Schreiben Sie die fehlenden Wörter.

1) Außerhalb von München feiert man Oktoberfest auch in …

2) Das Oktobertfest feiert man seit …

3) In den … kann man Bier kaufen.

4) Man muss im Voraus den Tisch im Bierzelt …

5) Das Hähnchen nennt man in Bayern ...

 

Übung 3

Wer hat das gesagt?

- Der Tag auf dem Oktoberfest ist nicht billig. ­

Nach dem Oktoberfest gehen wir noch zur Party. ­

Nach dem Oktoberfest brauche ich noch eine Erholung.

 

Übung 4

Finden Sie im Text reflexive Verben. Konjugieren Sie ein Verb.

 

Menschen A1, Text 1 © 2012 Hueber Verlag, Autorin: Edith Schober, Aufgaben: Mariia Popovych

 

Ждем Ваши ответы в комментариях!!!!